Digital Marketing1

UNTERNEHMERSchule Andernach - Pellenz

Foto: Konrad Sabel

Die ersten Absolventen haben in diesem Sommer die UNTERNEHMERSchule 2017/2018 erfolgreich abgeschlossen. Nachdem die Bewertung der Teilnehmer sehr positiv ausgefallen ist, hat sich das Netzwerk Integrative Wirtschaftsförderung e.V., Bonn, entschieden, die Runde 2 der UNTERNEHMERSchule zu initiieren. Als Kooperationspartner sind die Stadt Andernach und erstmalig die Verbandsgemeinde Pellenz dabei.

Beide Kommunen unterstützen die UNTERNEHMERSchule, da sie von dem Ansatz und dessen Umsetzung überzeugt sind: „ Die UNTERNEHMERSchule ergänzt unsere unternehmensnahe Wirtschaftsförderung ideal, indem sie Fortbildung und Erfahrungsaustausch von Betrieben vor Ort verknüpft.“, so Andernachs Verwaltungschef Oberbürgermeister Achim Hütten. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Pellenz, Klaus Bell, pflichtet dem bei: „ Wir bringen uns gerne hier ein, da wir mit einer solchen Fortbildungsmaßnahme in die Zukunft unserer Betriebe investieren“.

Die Leitung der UNTERNEHMERSchule bleibt in den Händen von Winfried Steffens, der selbst in Andernach-Namedy ein Unternehmen leitet. Weitere Informationen zur UNTERNEHMERSchule Andernach – Pellenz können unter www.andernach-wirtschaft.de/projekte/unternehmerschule abgerufen werden.

Der Anmeldeschluss für die 2. Runde der UNTERNEHMERSchule ist der 08.02.2019. Die Anmeldungen werden nach dem Zeitpunkt ihres Eingangs berücksichtigt.

Nachstehend erhalten Sie die Zeitungsberichte zur Pressekonferenz vom 23.10.2018:

Zurück zur Übersicht