„Start-up innovativ“

Im Zuge der Digitalisierung entwickeln sich zunehmend völlig neue Geschäftsideen, für die es noch keine Beispiele gibt, deren Durchsetzungskraft am Markt schwer eingeschätzt werden kann und deren Finanzierung von daher schwierig ist.

Während es für den Anteil an solchen Geschäftsideen, die dazu Technologien neu- oder weiterentwickeln, bereits Förderinstrumente gibt (z.B. Innovationsfonds), gibt es dies noch nicht für innovative Geschäftsideen, die neue Technologien zwar nutzen, aber nicht weiterentwickeln. An diese Zielgruppe richtet sich das neue Förderangebot des Wirtschaftsministeriums „Startup innovativ“.

Es wendet sich an natürliche und juristische Personen, die auf der Grundlage eines Businessplanes innovative, nicht-technologieorientierte gewerbliche und freiberufliche Gründungen entwickeln. Gefördert werden Gründungsvorhaben und Gründungen bis zum Abschluss des fünften Jahres nach der Gründung. Der geplante Geschäftssitz muss in Rheinland-Pfalz liegen. Sofern er noch nicht feststeht, muss der Wohnsitz zumindest eines Zuwendungsempfängers in Rheinland-Pfalz liegen.

Interessierte Gründerinnen und Gründer können sich voraussichtlich vom 01. Dezember 2018 bis zum 28. Februar 2019 für eine Förderung bewerben.

Weitere Informationen folgen in Kürze. Interessierte Personen können Ihre Fragen gerne an gruendungsinitiative@mwvlw.rlp.de senden.

Zurück zur Übersicht